Herzlich Willkommen bei PGAsyl

Gewusst wie: Gelder für die Flüchtlingsarbeit

Gewusst wie: Gelder für die FlüchtlingsarbeitVielfältige Förderprogramme unterstützen Flüchtlingseinrichtungen und öffentliche Stellen bei ihrer Arbeit. In fast allen Politikbereichen können EU-Projekte für und mit Flüchtlingen umgesetzt werden. Über die bisher schon laufenden Programme hinaus sollen Strukturfondsmittel, die bisher allein für die EU-Bürger*innen in den Mitgliedsstaaten vorgesehen waren, auch für Flüchtlingsprojekte verwendet werden können. Bei anderen EU-Programmen werden die Mittel aufgestockt bzw. umgeschichtet.

Ein zentrales europäisches Flüchtlingsförderprogramm soll es hingegen nicht geben. Das macht es gerade für kleinere Verbände und Organisationen schwierig, den Überblick zu bewahren. Welche Fördermittel könnte ich im Rahmen meines Integrationsprojektes in Anspruch nehmen? Wann muss ich mich wo bewerben? Und mit welcher Größenordnung kann ich rechnen?

Barbara Lochbihler, MdEP, hat die Broschüre Gewusst wie: Gelder für die Flüchtlingsarbeit veröffentlicht, um auf solche Fragen eine Antwort - und eine Übersicht über alle EU-Förderprogramme zu bieten, die zugunsten von Flüchtlingen und Migrant*innen abgerufen werden können. Die Broschüre soll möglichst vielen Organisationen, Kommunen und Verbänden bei ihrer unersetzlichen Arbeit ein wenig zur Seite zu stehen.

Die Publikation kann auch in gedruckter Form unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden kann.

Eine Gute Lektüre – herzlichen Dank an Barbara Lochbihler und Ihr Team!

 

Gewusst wie: Gelder für die Flüchtlingsarbeit

Mit freundlicher Unterstützung von Arctur Internet Consulting